Veganer Ananas Kuchen

Dieser leckere Kuchen habe ich aus einem Kochbuch – ist also nicht auf meinem Mist gewachsen. Ich habe es aber leicht geändert.

Zutaten
1 reife Ananans
1 TL Kokosöl
1 EL Ahornsirup
400 g Weizenmehl
1/2 Päckchen Backpulver
150 g Rohrzucker
1 reife Banane
300 ml Mandeldrink
2 EL gehackte Mandeln
1 EL weisser Rum

1. Die Ananas nach dem schälen längs halbieren und den Strunk herausschneiden. Die Ananas quer in ca. 0.5 cm breite Scheiben schneiden. Die Ananasstücke auf dem Boden der eingefetteten Springform verteilen und mit Ahornsirup beträufeln.

2. Mehl, Backpulver, Zucker, Mandeldrink, Banane, gehackte Mandeln, Öl und Rum in einer Schüssel zu einem Teig rühren.

3. Den Teig auf den Ananasstücken in der Form verteilen und glatt streichen.

4. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten bei 200 grad backen.

5. Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten in der Form lassen. Anschliessend die Springform mit einem Teller abdecken und den Kuchen stürzen. Ananas Kuchen abkühlen lassen und genissen.

______________
no sponsered / no collaboration